. .

Projekt HARFENSTRASSE 15 Erlangen

Das Anwesen Harfenstrasse 15, in dem heute unser Büro untergebracht ist, liegt in der nördlichen Innenstadt, direkt an der alten Erlanger Stadtmauer.Es wurde in den 70er Jahren mangelhaft und lieblos umgebaut. Das alte Hinterhaus konnte wegen Befall mit Aspergillus Niger (Schwarzer Schimmel) nicht erhalten werden.

Hier wurde ein Neubau geschaffen, der mit Haupthaus und einem Zwischenbau einen u-förmigen Hof bildet.Er wird mit zwei Wohneinheiten genutzt und harmonisiert in der Aussengestaltung und Dachform mit dem Vorderhaus. Im Vorderhaus wurde im Erdgeschoss und im 1.Obergeschoss Maisonettewohnungen geplant, wodurch reine Erdgeschosswohnungen vermieden werden konnten, was in innerstädtischer Lage günstig ist.Das Haupthaus hat zum Hof hin Wintergärten, Freisitze und Balkone. Der Hof hat südländischen Flair und wird von den Nutzern gerne auch zum Festefeiern angenommen.

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Daten:

  • Renovierungsjahre:   1990
  • Bauzeit:              13 Monate
  • Wohnfläche:         490 m²
  • Wohn- und Nutzfläche:   ca.600 m²
  • Grundstücksfläche:   ca.600 m2
  • Umbauter Raum:   ca ca.3010 m³

 

Besonderheiten:

  • Maisonettewohnungen
  • Grunderwärmung des nicht unterkellerten EG-Bodens durch Rücklauf FFHZG
  • Wintergärten
  • Freisitze
  • Wohnhof