. .

Projekt RATHSBERG-DIMBATH

Eines unserer ersten größeren Umbauprojekte im Bereich Denkmalschutz war das Anwesen Schlossweg 2 in Rathsberg, welches bis dato als Gaststätte mit Biergarten genutzt worden ist. Es besteht aus zwei grossen Sandsteinhäusern, die in Ihrer Entstehungszeit durch ihre solide Bauweise den gesellschaftlichen Rang der Besitzer zeigte. Die nur noch teilweise genutzten Bauten wurden grundlegend saniert. Vorgabe der Bauherrschaft war es, großzügige Wohnungen, die langfristig vermietbar sind zu planen. Im ehemaligen nördlichen Wohnhaus wurden 4 große Wohnungen mit jeweils einem Balkon bzw. einer Terrasse geschaffen.

Freigelegtes unverputztes Sandsteinmauerwerk, Fachwerk kombiniert mit modernen Materialien machen die Wohnung sehr individuell. Das Haupthaus mit Saal und ehemaliger Gaststätte bewohnt der Bauherrn, der die Innenräume mit viel Liebe zum Detail selbst gestaltete. Im rückwärtigen Grundstück konnten 4 Garagen untergebracht werden. Hier steht auch der bisher nicht ausgebaute Stall des ehemals bäuerlichen Anwesens. Der alte Schuppen zur Strasse hin wurde erhalten und dient heute als Carport.

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Für weitere Bilder des Projektes RATHSBERG-DIMBATH bitte hier klicken

Daten:

  • Baujahr 2002
  • Bauzeit 10 Monate
  • Wohnfläche 366m2
  • Wohn- und Nutzfläche 514m2
  • Grundstücksfläche 12.920 m2
  • Umbauter Raum 2.471 m3

 

Besonderheiten:

  • Holzständerbauweise
  • Isoflock- Dämmung
  • Grundstück im Außenbereich
  • Schwimmbad EIB-Technik
  • Holzpellet-Heizung
  • Solaranlage
  • Glassensortaster „Gameroorf"
  • offener Doppelkamin offenes Badezimmer
  • Offener Waschtischraum
  • 5 Garagenplätze 3-Kammer-Kleinkläranlage